Sie sind hier

Zugriffe und Statistiken

Gespeichert von BOfH am 7. September 2014 - 11:02

Komische Sachen

Meine Seite ist nun seit ungefähr 2 Wochen online. (Ja ich weiß, das ich noch keine neuen Artikel geschrieben habe und das tut mir wirklich leid) Also habe ich mir gestern mal die Protokolle der Seite durchgeschaut. Da fiel mir etwas echt Erschreckendes auf.

Am 1. September kurz vor 1900 habe ich fast zwei Seiten mit Zugriff-verweigert- bzw. Seite-nicht-gefunden-Hinweisen. Innerhalb von 2 Minuten hat da jemand URLs wie /wp-login.php, /joomla/admin.php und pagina/administrator/index.php durchprobiert. Okay, das mag ja jetzt wenig verwunderlich sein. Da hat vielleicht jemand mal meine Seite testen wollen, ob ich eine schlechte Website-Konfiguration habe und ob es was zu holen gibt. Soweit so gut, ich wollte es schon fast abtun aber ich war neugierig. Dieser "Angriff" sieht ziemlich systematisch aus. 73 Aufrufe in unter 2 Minuten, da kann mir niemand erzählen, das er das ohne Skript schafft. Also hab ich mir die Meldungen angeschaut und die IP einmal mit iplocation gesucht. Zu meiner großen Überraschung spuckt mir die Seite einen Treffer aus, welcher zur Microsoft Corporation zeigt. Warum zur Hölle, versucht jemand dort meine Seite über diese URLs zu "erreichen"? Würde mich mal brennend interessieren.

Ansonsten sind alle anderen Zugriffsfehler ziemlich harmlos. Nichts worüber ich mir ernsthafte Sorgen mache. Schön das ich nicht weiter behelligt werde.

Statistiken

Ich habe ein paar Tage nach dem Launch der Seite das drupaleigene Statistikmodul angeschaltet, um mir mal anzuschauen wie es funktioniert und was es kann. Ich kann mir die meist-besuchten Seiten, die wichtigstens Referrer und die häufigsten Besucher anschauen.

Es ist interessant, dass mit großem Abstand der RSS-Feed das beliebteste auf meiner Seite ist. Ich nehme mal ganz stark an, das jemand den Feed in seinen Reader inkludiert hat und aufgrundessen diese hohe Zugriffszahl entsteht.

Bei den häufigsten Besuchern ist mein Adminkonto natürlich auf Platz 1, da jeder Klick anscheinend gezählt wird. Platz 2 ist da nun schon interessanter. Die IP-Adresse gehört zu einer RH Tec GmbH. Ich habe bis jetzt noch keine Ahnung, warum meine Seite so oft von dort aus aufgerufen wird. Die haben es sogar geschafft, vor der Microsoft-Spam-IP und meiner eigenen IP zu sein. Ich werde aus deren Webauftritt auch nicht richtig schlau. Ich hatte gedacht, zumindest einen Hinweis zu kriegen, wenn ich mir mal deren Website anschaue. Problem ist aber, dass ich mich nicht wirklich in ihre Website reinfinde. Absolut undruchsichtig und unstrukturiert aufgebaut.

Die nächsten Plätze sind dann jeweils verschiedene IP-Adressen des Google- und des Bing-Bots. Ich habe die Seite bei beiden mit verschiedenen Anfragen gesucht und zumindest Bing/Yahoo scheint mir etwas besser gesonnen zu sein. Bei Google muss die Suchanfrage schon sehr spezifisch sein. Aber zumindest werde ich schon gecrawlt. Das ist doch schon einmal was.

Verweise

Die Liste mit Referrern ist noch ziemlich übersichtlich. Facebook und Bing, wobei die Bingreferenz wahrscheinlich durch mich selbst gesetzt wurde.

Naja, was kann man schon nach 2 Wochen und kaum Inhalt erwarten.