Sie sind hier

Dieser Beitrag macht keinen Sinn

Gespeichert von BOfH am 10. September 2015 - 16:59

Bei einigen Personen, die die Überschrift gelesen haben, werden sich jetzt wahrscheinlich die Fußnägel hochrollen. Für alle anderen möchte ich erklären warum.

Sinn ergeben vs. Sinn machen

Dieser Beitrag macht keinen Sinn sondern ergibt höchstens Sinn. Im Deutschen ist die korrekte Phrase "etw. ergibt Sinn". Aus dem Englischen kommt die Phrase "etw. macht Sinn" - "smthg. makes sense". Seit dem der Duden nicht mehr vorschreibt, was richtig ist, ist auch die englische Version im Deutschen richtig.

Ist doch nicht schlimm?

Doch!

Warum?

Ich habe vor Kurzem die beste Erklärung gelesen: Man kann keinen Sinn erzeugen. Die Tätigkeit Machen ist im Deutschen eine Handlung die in der Herstellung von etwas resultiert. So zum Beispiel macht etwas Spaß. Bei Sinn wiederum liegt der Fall anders. Nehmen wir das Beispiel einer logischen Gleichung. Diese Gleichung hat einen Sinn. Er ist ihr Ergebnis. Somit ergibt die Gleichung Sinn. Die Gleichung kann keinen Sinn erzeugen, da dieser schon existiert.

Grammarnazis mag keiner

Ja, ich weiß und normalerweise bin ich dabei auch nicht so. Mir wurde das Verständnis erst dieses Jahr offenbart. Beschwert euch also bei Matze und Nelson. Seit dem fallen mir diese Kleinigkeiten immer wieder auf. Vor allem die Sache mit dem Sinn ist dabei besonders schlimm, da logische Gleichungen für mich als Informatiker wichtig sind.

Das Gleiche gilt für Dasselbe. (Kleiner Wortwitz) Außerdem fällt mir auf, wenn jemand "mit was" anstatt "womit" sagt. Das sind alles kleine Dinge, die sich einschleichen aber eigentlich nicht korrekt sind.

Manche mögen jetzt argumentieren, das sich Sprache entwickelt und solange man sich gegenseitig versteht ist es okay. Das stimmt prinzipiell, trotzdem wäre es schön, wenn zumindest die offensichtlichen Sachen unterbleiben. Außerdem verstehen es englisch sprechende Personen bei uns nicht, wenn wir ihre Variante benutzen.

Ach komm, das nervt

Okay. Das akzeptiere ich. Ich möchte mich hiermit bei allen entschuldigen, die ich mittlerweile mit einem schmerzverzerrten Gesicht verbessert habe. Ich werde mich in Zukunft bessern und mich zusammenreißen.

Solltet ihr mich dabei erwischen, wenn ich etwas Falsches sage, dann dürft ihr mich gerne verbessern. Immerhin habe ich es ja jetzt auch lange genug gemacht.